Neubau einer Kinderkrippe der Universität der Bundeswehr München in Neubiberg

Der Neubau der Kinderkrippe auf dem Campus der Universität der Bundeswehr München in Neubiberg liegt im Südwesten des Geländes. Sie ist die erste Betriebs-Kinderkrippe der Bundes-
wehr in Deutschland und bietet Platz für drei Gruppen mit insgesamt 36 Betreuungsplätzen für Kinder bis drei Jahre. Das erdgeschossige Gebäude gliedert sich in einen kompakten Baukörper von ca. 45 x 18 m mit allen nötigen Funktionen und einen davon abgesetzten Mehr-
zweckraum. Der von einer Hecke eingefasste Garten, der gleichzeitig als Außenspielbereich dient, verbindet die beiden Volumen zu einer Einheit. Das Gebäude ist als Massivholzbau-
weise konzipiert. Durch den hohen Vorferti-
gungsgrad konnte der Neubau in einer Bauzeit von nur elf Monaten realisiert werden.

    Bauherr
    Staatliches Hochbauamt München I

    Baukosten:
    1,34 Mio. €

    BGF | BRI
    890 m² | 3.520 m³

    Fertigstellung
    2014

    Leistungsphasen
    8 gem. HOAI , Lph 1-4 StBAM I
    Lph 5-7 Brune Architekten BDA

    > Projektdatenblatt PDF